Der gläserne Mensch oder die Digitalisierung des Alltags

Der gläserne Mensch oder die Digitalisierung des Alltags

Wer hat eigentlich meine Daten und was geschieht mit ihnen. Von der bekannten und unbekannten Daten Sammelwut.

Lesen Sie hier weiter...

Programm zum download

Gemeinsam statt einsam - Gesellschaft im Wandel

Gemeinsam statt einsam - Gesellschaft im Wandel

Unsere Gesellschaft wandelt sich oft schneller als und lieb ist. Chancen eröffnen sich, gewohntes verändert sich, viel lieb gewonnene Traditionen und Lebensweisen verschwinden. Auch in der zweiten Lebenshälfte gilt es sein Leben aktiv zu gestalten... 

Lesen Sie hier weiter

Programm zum download

Arbeit 4.0-schöne neue Arbeitswelt

Arbeit 4.0-schöne neue Arbeitswelt

Was bedeutet die digitale Revolution für die Menschen in der Arbeitswelt. Ein Ausblick aus der Sicht des arbeitenden Menschen. Im Rahmen der ökumenischen Bildungstage der KAB und afa

Programm zum download

Seminar für Verantwortliche in Vereinen und Verbänden

Seminar für Verantwortliche in Vereinen und Verbänden

Vom Vortrag zur Kampagne oder lebendige Veranstaltungsformate entwickeln und umsetzen.

Lesen Sie hier weiter...

Programm zum download

 

Familienbildungswochenende

Familienbildungswochenende

Familien.Gesalten.Zukunft.Digital

Familienwochenende vom 21.-23.04.2017 in Strahlfeld.

Umgang mit den digitalen Medien in der Familie. Lesen Sie hier weiter...

Programm zum download

Rechtstellensprechtage

Rechtstellensprechtage

Die Termine der Rechtsstelle in den Kreisverbänden gibt es ab sofort in gedruckter Form.

Termine der Sprechtage zum donwload.

Termine 2017

Termine 2017

Die Termine des Diözesanverbandes mit Kursen, Seminare, und Veranstaltungen für 2017 in einer Übersicht.

Download

Veranstaltungen

Seminare - Kurse - Vorträge

 Appetit auf Bildung? Dann werfen Sie doch einen Blick in unser aktuelles Bildungsprogramm und lassen Sie sich bereichern.

 

 

 

News

01. Dezember 2016

„Das wirft mich nicht um“ – mit Resilienz zum StehaufMenschen werden

Seminar für Alleinlebende im Exerzitienhaus Johannisthal

weiterlesen

Rechtsberatung

Rechtsschutz für Mitglieder

Die  Katholische Arbeitnehmer Bewegung, KAB gewährt ihren Mitgliedern kostenlosen Rechtsschutz in den Angelegenheiten des Arbeits- und Sozialrechts, des Beamtenrechts und des Steuerrechts für Arbeitnehmer.

Mehr erfahren

Interessierte

Interessierte sind willkommen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie wollen sich vor Ort bei der KAB engagieren? Hier finden Sie uns.   

Mehr erfahren

Spiritualität

Spiritualität im Alltag
Die Menschen sind heute selbständiger in ihren Ansichten als Menschen früherer Generationen. Gleichzeitig sind sie aber auch unsicherer, wenn es um die eigentlichen Lebensfragen geht. In unserer schnelllebigen Zeit bietet der katholische Glaube ein Angebot an Orientierung und Sinn. Wer wissen will, was es mit diesem Glauben auf sich hat, ist herzlich eingeladen, unsere Angebote anzunehmen.

 

gut wirtschaften

Netzwerken ist wichtig

„Wir haben eine KAB erlebt, die engagiert – lebendig – verbunden ihren Einsatz für Soziale Gerechtigkeit mit den Menschen vor Ort präsentierte,“ Hier eine Übersicht über unsere Aktivitäten, Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten.

 Mehr erfahren

 

Angebote der KAB

FamilienLeben

Angebote für Familien mit Kindern

Eine spannende Zeit mit vielen schönen neue Erfahrungen mit unbekannten Anforderungen und manchen Problemen.  
Wäre es nicht schön, andere junge Familien kennen zu lernen,  Erfahrungen zu besprechen und gemeinsame Zeit sinnvoll zu verbringen?

Mehr erfahren

Sozialwahlen 2017

Am 31.Mai 2017 wird wieder gewählt 

Die Vorbereitungen zu den Sozialwahlen 2017 laufen an. Über 40 Mio. Wahlunterlagen werden zu den Sozialwahlen an die Wähler/innen versandt. Eine Imagechance, die wir als KAB, Kolping und BVEA nutzen sollten. Zur Unterstützung der Wahlvorbereitungen und unseres Engagements werden wir Euch in unregelmäßigen Abständen über aktuelle politische Entwicklungen und verbandlichen Entscheidungen informieren. Wir bitten Euch, die Informationen in den Verbänden und bei den Mandatsträgern breit zu streuen.

Mehr erfahren