Jetzt auch auf Facebook Gesicht zeigen

Jetzt auch auf Facebook Gesicht zeigen

Wir sind auf Facebook.

Jetzt Fan werden!

Tagesgeschehen und politische Meinungsbildung geschieht in den sozialen Netzwerken.
Hier gestalten Sie mit! 
 "Gefällt mir", Gesicht zeigen und Meinung mitgestalten.

Altersarmut verhindern

Altersarmut verhindern

Viele Menschen sind heute von Altersarmut bedroht: Bezieher von Niedriglöhnen, Erwerbsgeminderte und Langzeitarbeitslose sowie Menschen, die ihre Erwerbsarbeit wegen Pflege und Kindererziehung unterbrochen oder reduziert haben. Sie alle erwartet eine mehr als knappe Rente. Mit dem KAB Rentenmodell lässt sich Altersarmut vermeiden. 

Die KAB startet dazu die Kampagne

Sozialwahlen abgeschlossen

Sozialwahlen abgeschlossen

Die Ergebnisse der Sozialwahlen stehen fest. Für die KAB hat sich der Einsatz gelohnt, fast überall konnten Stimmenzuwächse verzeichnet werden. Jetzt gilt es die Gremien personell zu besetzen. Für den Diözesanverband Regensburg wird es noch mal spannend, wenn die Zahlen der Regionalauswertung vorliegt. 

Hier zu den Wahlergebnissen...

 

 

Kingelbeutelaktion Gespräch mit MdB Albert Rupprecht, CSU

Kingelbeutelaktion Gespräch mit MdB Albert Rupprecht, CSU

Albert Rupprecht diskutierte mit den KAB-Kreisverbandsleitungen aus Weiden und Neustadt. Die Sockelrente der KAB und die Grundsicherung im Alter bei 40 Jahren Arbeit mit 2000 € brutto Monatsgehalt. Der Bundestagsabgeordnete lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab - die Freibeträge für die Grundsicherung im Alter sind aber absolut zu niedrig.  

Rundbrief

Den aktuellen Rundbrief können Sie sich hier herunterladen.

 

5/2017

News

16. Oktober 2017

Bildungs– und Arbeitstagung der KAB Kreisverbände „Arbeit.Macht.Sinn Arbeiten 4.0 - Menschenwürde sichern“ Referentin: KAB-Bundesvorsitzende Maria Etl

Referentin im Studienteil: KAB-Bundesvorsitzende Maria Etl über Arbeit. Macht. Sinn. Beschluss des 16. Bundesverbandstages der Katholischen (...)

weiterlesen
12. Oktober 2017

Die Sonntags-Petition geht weiter!

Digitale und analoge Unterschriften werden am Ende addiert.

weiterlesen
22. September 2017

KAB mit starkem Aufritt bei der Kanzlerin am 18. September in Regensburg.

Kanzlerin Angela Merkel und MdB Dr. Astrid Freudenstein gehen in ihren Reden auf die Plakate der KAB ein. Angela Merkel meinte jedoch ausweichend, (...)

weiterlesen

Kurse Seminare

Hier finden Sie unser aktuelles Kurs- und Seminarprogramm. Inclusive alle Vorträge des KAB-Bildungswerkes in unserer Diözese

Rechtsberatung

Rechtsschutz für Mitglieder

Die  Katholische Arbeitnehmer Bewegung, KAB gewährt ihren Mitgliedern kostenlosen Rechtsschutz in den Angelegenheiten des Arbeits- und Sozialrechts, des Beamtenrechts und des Steuerrechts für Arbeitnehmer.

Mehr erfahren

Interessierte

Interessierte sind willkommen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie wollen sich vor Ort bei der KAB engagieren? Hier finden Sie uns.   

Mehr erfahren

Spiritualität

Spiritualität im Alltag
Die Menschen sind heute selbständiger in ihren Ansichten als Menschen früherer Generationen. Gleichzeitig sind sie aber auch unsicherer, wenn es um die eigentlichen Lebensfragen geht. In unserer schnelllebigen Zeit bietet der katholische Glaube ein Angebot an Orientierung und Sinn. Wer wissen will, was es mit diesem Glauben auf sich hat, ist herzlich eingeladen, unsere Angebote anzunehmen.

 

gut wirtschaften

Netzwerken ist wichtig

„Wir haben eine KAB erlebt, die engagiert – lebendig – verbunden ihren Einsatz für Soziale Gerechtigkeit mit den Menschen vor Ort präsentierte,“ Hier eine Übersicht über unsere Aktivitäten, Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten.

 Mehr erfahren

 

Angebote der KAB

FamilienLeben

Angebote für Familien mit Kindern

Eine spannende Zeit mit vielen schönen neue Erfahrungen mit unbekannten Anforderungen und manchen Problemen.  
Wäre es nicht schön, andere junge Familien kennen zu lernen,  Erfahrungen zu besprechen und gemeinsame Zeit sinnvoll zu verbringen?

Mehr erfahren

Sozialwahlen 2017

Sozialwahlen  (fast) abgeschlossen

Bis auf die Barmer GEK die erst im September sind die Sozialwahlen abgeschlossen.  Die Wahlergebnisse liegen vor.  In den nächsten Wochen gilt es die Mandate in den Selbstverwaltungsgremien gut zu besetzen. Bei insgesamt  28 Sozialversicherungsträgern wird die KAB im Rahmen der ACA zum Wohle der Versicherten aktiv sein.  Aktuell laufen die Bewerbungen für das Amt der Versichertenberater/innen in der Deutschen Rentenvesicherung Bund und der regionalen Rentenvesicherungsträger. 
2600 Versichertenberaterinnen und -berater stehen den Bürgerinnen und Bürgern tagtäglich ehrenamtlich zur Verfügung, wenn es um Fragen rund um die Rente geht. 

Die Versichertenberater aus den Reihen der KAB gehöhren dazu.

Mehr erfahren