29.11.2016

Geschwisterstreit im Hause Abraham

KAB-Familien befassen sich mit Islam und Christentum

Keine leichte Kost hatten sich die 35 Erwachsenen und Kinder für ihr Familienwochenende in Strahlfeld ausgesucht. Dieses stand unter dem Motto „Islam und Christentum – Geschwisterstreit im Haus Abraham.“ Bereits am ersten Abend befassten sich die Familien mit den Fragen, was wohl Menschen mit Migrationshintergrund als typisch deutsch betrachten würden. Für die Frage, was Islam und Christentum gemeinsam haben, aber auch was sie trennt, konnte KAB-Sekretär Martin Schulze die Religionswissenschaftlerin Dr. Maria Baumann begrüßen. Sie zitierte eingangs verschiedene Texte v.a. zur Rolle der Frau in der Gesellschaft und es fiel den Eltern nicht leicht, diese eindeutig der Bibel oder dem Koran zuzuordnen. Dafür waren die Aussagen zu ähnlich. Deutliche Unterschiede ergeben sich laut Maria Baumann in der Auffassung, was das Verhältnis Religion und Staat anbelangt. Der Prophet Mohammed war als Religionsführer auch der erste Staatsführer. Daher ist für konservative Muslime die Anerkennung einer weltlichen Staatsform nicht selbstverständlich. Sehr lebendig verlief die Fragestunde der Kinder an die Referentin. Daran anknüpfend konnte KAB-Diözesanpräses Thomas Schmid deutlich machen, dass die Christen an einen gegenwärtigen Gott glauben, der über sich selbst sagt: „Ich bin der ich bin da“.  Daher ist es den Christen auch erlaubt, die Bibel gegenwärtig zu lesen und zu deuten.

Auch wenn die Eltern und Kinder gerne noch mehr von beiden Referenten gewusst hätten, waren sie doch sehr angetan von dem Kreativangebot. Während die ihre Adventskränze banden, waren die Kinder und Jugendlichen damit beschäftigt, ihre Krippen mit Erzählschiene herzustellen. Mit gleichem Feuereifer waren die Familien dann am „Bunten Abend“ mit dabei, als es hieß, auf die Schnelle einen Rapp passend zum Wochenende auf die Bühne zu bringen. 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Regensburg e. V.
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
Telefon: +49 9415972285

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren