KAB Regensburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

26.11.2019

Bericht Betriebsausflug der KAB

Am 23.10.2019 haben sich die Diözesansekretariate Regensburg und Weiden zum alljährlichen Betriebsausflug zusammengefunden. Gemeinsam mit Diözesanpräses Stephan Rödl sind die Kolleginnen und Kollegen interessiert daran gewesen, die Entstehung unseres Freistaates genauer unter die Lupe zu nehmen, weshalb der Treffpunkt mitten in der Regensburger Innenstadt, vor dem „Haus der bayerischen Geschichte gewesen ist. Nach kurzem Ankommen sind die KAB’ler von ihrem Leiter der Führung durch das imposante neue Museum begrüßt worden.

 

Dieser hat den Männern und Frauen aus den Diözesanbüros in der Folge sowohl die Dauerausstellung des Hauses der bayerischen Geschichte, als auch die jährlich wechselnde „Bayerische Landesausstellung“ in kurzweiliger und hochqualifizierter Form näher bringen können. Die Dauerausstellung soll den Besuchern ein Bild aufzeichnen, wie Bayern zum Freistaat geworden ist und was Bayern so besonders macht. Hier wird auf über 2.500 Quadratmeter die bayerische Geschichte von Beginn des Königreichs bis in die heutige Gegenwart spannend und multimedial inszeniert. Die bayerische Landesausstellung beleuchtet zusätzlich wichtige Themen der bayerischen Geschichte detaillierter und stellt diese jährlich wechselnd den vielen tausend Besuchern vor.

Im Anschluss bedankte sich Diözesansekretär Markus Nickl mit einem kleinen Präsent bei unserem „Guide“ für die sehr aufschlussreiche und interessante Führung.

Zum Ende des Betriebsausfluges kehrte die Belegschaft anschließend im „Wirtshaus im Museum“ ein. Bei schönen Gesprächen abseits des Dienstalltages und gutem bayerischen Essen wurde der diesjährige Ausflug abgeschlossen.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Regensburg e. V.
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
Telefon: +49 9415972285

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren