KAB Regensburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

13.12.2018

Neue Diözesanreferentin in Regensburg

Seit Anfang November bin ich die neue Diözesansekretärin in Regensburg.

 

Wer ist jetzt aber "ich"?

Mein Name ist Michaela Zwerger, Sozialpädagogin, Ergotherapeutin, Coach für interkulturelle Jugendarbeit, komme ursprünglich aus Niederbayern, habe in Unterfranken studiert und wohne jetzt in der Oberpfalz. Ich bin 34 Jahre alt, ledig, begeisterte Musikerin, Weltentdeckerin, leidenschaftlicher Achtsamkeitsfan und (politisch) interessierte Diskussionspartnerin.

Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Ergotherapeutin gemacht und durfte während dieser Zeit mit unterschiedlichem Klientel in verschiedensten Bereichen (Arbeitstherapie, Neurologie, Pädiatrie, Psychiatrie) arbeiten. Mein Herz schlug damals für die Pädiatrie und deshalb habe ich nach meiner Ausbildung zwei Jahre mit geistig-, lern– und schwer mehrfach behinderten Kindern, Jugendlichen und vereinzelt auch Erwachsenen gearbeitet.


2010 habe ich dann nochmal die Schulbank bzw. die Hörsaalbank in Würzburg gedrückt und soziale Arbeit studiert. Während meines Studiums habe ich beim Stadtjugendring Würzburg gearbeitet. Die Arbeit mit den Verbänden, Vereinen und v.a. deren Ehrenamtlichen hat mir so großen Spaß gemacht, dass schnell klar war, wohin es beruflich gehen soll – nämlich in die verbandliche Jugendarbeit. Nach einem Abstecher als sozialpädagogische Betreuung in einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme, habe ich zunächst in Regensburg als Diözesansekretärin beim Diözesanverband der CAJ Regensburg und in Straubing an der Katholischen Jugendstelle als kirchliche Jugendreferentin gearbeitet. Zuletzt war ich beim Malteser Hilfsdienst e.V. als Diözesanreferentin für Jugend und Schule tätig.

Warum ich mich jetzt bei der KAB beworben habe?

Nun, nach insgesamt knapp sieben Jahren hauptberuflich in der verbandlichen Jugendarbeit, ist es Zeit für Neues. Die Jugendarbeit braucht neuen Wind und ich brauche neue Themen, die ich erarbeiten, einbringen und dann weitertragen darf. Ich wünsche mir unsere Gesellschaft mitzugestalten ohne dabei die Menschen aus dem Blickfeld zu verlieren, ich wünsche mir engagierte Menschen mit denen ich diese Gestaltungsmöglichkeiten ausschöpfen und neu denken darf und ich bin davon überzeugt, dass ich mit diesen Wünschen bei der KAB absolut richtig bin.

Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und auf ein baldiges persönliches Kennenlernen!

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Regensburg e. V.
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
Telefon: +49 9415972285

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren