KAB Regensburg

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

22.01.2019

Rente ist nicht gleich Rente

Der Sozialtag des KAB-Ortsverbandes Kastl war ein voller Erfolg. Bereits am Nachmittag stand Diözesansekretär Markus Nickl zahlreichen Bürgern für ihre ganz persönlichen Fragen zur eigenen Rente zur Verfügung.

Am Abend referierte er im Katholischen Pfarrheim über die aktuell gültigen Rentenformen.

Schnell wurde klar, dass keine der verschiedenen Arten der Verrentung ein Selbstläufer ist. Sogar bei der Erwerbsminderungsrente gibt es Zeiten, die erfüllt sein müssen.

An diesem Abend wurde sehr deutlich, dass das Rentensystem für den Normalbürger ein sehr undurchsichtiges Gesetz darstellt. Ohne Beratung ist es inzwischen schwierig, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Die KAB leistet jährlich über 6000 Beratungen und führt mehr als 2500 Widerspruchsverfahren durch. Für ihre Mitglieder ist das kostenlos.

„Unsere Beratungsleistung steht aber allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Wichtig ist, dass die vollständigen Rentenunterlagen zur Beratung mitgebracht werden.“ Nickl richtete an alle Gäste des Abends und an alle Leser den Appell, an jedem Wendepunkt des Lebens seine Rentenunterlagen auf Vollständigkeit zu prüfen, um rechtzeitig die fehlenden Papiere noch besorgen zu können.

Für seinen ausführlichen Vortrag und das enorme Fachwissen erhielt Markus Nickl verdient einen langen Applaus.

Sprechtage für KAB-Mitglieder und solche die es vielleicht werden wollen, gibt es regelmäßig im gesamten Diözesangebiet. Die Termine für die Rechtsstellensprechtage finden Sie hier.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Regensburg e. V.
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
Telefon: +49 9415972285

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren